Skybars Rooftop Bars in Bangkok

Posted on: Mai 11th, 2013 by admin No Comments

 

Hoch über den Dächern Bangkoks einen Cocktail genießen und sich dabei am herrlichen Ausblick zu erfreuen ist ein  Erlebnis, das jeder Besucher der thailändischen Hauptstadt einmal erleben sollte. Einen Besuch sollte jeder auf Asienreisen sich befindet mit einplanen.  Hierfür stehen den Gästen etliche sogenannte Rooftop Bars zur Auswahl bereit, von denen wir Ihnen hier einige kurz vorstellen möchten:

Eine Bar der Superlative ist die Sky Bar in dem The Dome des Lebua Hotels, die als höchste Bar der Welt unter freiem Himmel gilt.Vom 63. Stockwerk aus bieten die Sky Bar und das edle Restaurant Scirocco einen traumhaften Ausblick auf den nächtlichen Chao Phraya und die bunt beleuchtete Skyline Bangkoks. Die oftmals als spektakulärste Bar der Welt betitelt, diente es nämlich auch als Drehort des Hollywood Blockbusters Hangover II.

Der Klassiker:

Das Vertico & Moon Bar im Banyan Tree Hotel zählt auch zu den beliebtesten Adressen des Bangkoker Nachtlebens. Als erstes Open Air Restaurant und Bar der Stadt besticht das Vertico auch heute noch durch die zentrale Lage im pulsierenden Viertel der Stadt und den eindrucksvollen Ausblick auf die funkelnde Millionenmetropole.

Mittendrin:

Hoch oben über den Dächern der Shopping Malls rund um den Siam Square können Gäste des Red Sky im Centara Grand @ Central World ihren Abend genießen. Als Highlight gilt der 360° Rundumblick, an dem sich Besucher vom 55. Stockwerk des Gebäudes aus erfreuen können. Das 5-Sterne-Hotel ist direkt vom Komplex des riesigen Einkaufszentrums Central World aus erreichbar.

Brandneu:

Die kleine Axis & Spin Bar im neu eröffneten The Continent Hotel ist als Geheimtipp unter den Open Air Bars Bangkoks zu sehen. Weniger Superlative aber  dafür gemütlich und romantisch könnte das Motto dieser Hotelbar im Herzen des beliebten Sukhumvit Viertels sein. Die Bar ist über zwei Ebenen verteilt. Hier können sich die Besucher aussuchen, ob sie lieber unter freiem Himmel sitzen und geniessen wollen oder doch lieber klimatisiert sitzen wollen.

Design satt:

Die Bar Park Society im elegantenDesignhotel Sofitel So zählt seit der Eröffnung im Jahr 2012 ebenfalls zu den angesagten Adressen in Bangkok. Wie es der Name bereits ahnen lässt, liegt die Besonderheit dieser Bar im „Park“, also im direkt unterhalb gelegenen Lumphini Park, auf den sich eine herrliche und vor allem abwechslungsreiche Sichtweise bietet, die atemberaubend mit der Bangkoker Skyline sich zusammenfügt.

Auf Augenhöhe:

Im Gegensatz zu den meisten anderen Skybars Bangkoks finden sich die Gäste des The Roof im Designhotel Siam@Siam nicht über den Dächern Bangkoks, sondern eher dazwischen. Zu allen Seiten des Decks in der 25. Etage ragen die vielen Wolkenkratzer im Herzen der Stadt empor und vermitteln so einen intensiven Einblick in das moderne pulsierende Leben der Millionenmetropole.

Partytauglich:

Mitten in der schicken Ausgehmeile Sukhumvit Soi 11 liegt die Bar Above Eleven im Hotel Fraser Suites. Die Bar ist der optimale Ausgangspunkt, um das Nachtleben in Bangkok zu starten. Es lockt jeden Abend ein hippes Publikum aus jungen und junggebliebenen Bangkokern und Gästen an.

Auch im französischen Restaurant L’Appart im eleganten Sofitel Sukhumvit können Gäste auf der Terasse einen wundervollen Blick über Bangkoks nächtliches Panorama genießen. Das Restaurant ist im Stil eines typisch französischen Appartments eingerichtet. Neben der Terrasse mit Aussicht befindet sich hier ein Wohnzimmer, eine Bibliothek und vieles mehr.

So das war eine kleine Vorstellung der verschiedenen Skybars Rooftop in Bangkok. Die Entscheidung welches Sie besuchen wollen überlassen wir nun Ihnen und wünschen einen angenehmen, erlebnissreichen Aufenthalt.

Leave a Reply