Mit dem Zug durch Sri Lanka

Posted on: Mai 22nd, 2013 by admin No Comments

Auf keinem Kontinent der Welt ist die Natur so vielfältig wie in Asien. Mit den kulturellen Gegebenheiten verhält es sich ähnlich. Eines der schönsten Länder des Kontinents ist Sri Lanka. Möchten Sie dieses faszinierende Land erkunden, viel sehen und erleben, bietet es sich für Sie an, das asiatische Land mit dem Zug zu bereisen. Sri Lanka wurde einst unter britischer Flagge regiert. In dieser Zeit, im 19. Jahrhundert, entstand fast das gesamte Streckennetz der singhalesischen Eisenbahn. Die Tatsache, dass es sich seither wenig veränderte, macht den besonderen Charme aus, den viele Touristen zu schätzen wissen. Möchten Sie nach Asien reisen, so sei Ihnen eine Fahrt von Colombo nach Kandy empfohlen. Die Fahrt geht gemächlich über die Teeplantagen und schraubt sich dabei nach und nach einen Hügel hinauf.

Strecke um Strecke ein Erlebnis

Bereisen Sie Sri Lanka mit dem Zug, bedeutet dies, jedes Mal ein neues Abenteuer zu erleben. Schnell kommen Sie hier, im Vergleich zum Bus nicht voran. Auch mit der Pünktlichkeit nimmt man es nicht genau. Das gehört zur Mentalität der Singhalesen – nehmen Sie es mit Gelassenheit. Das Streckennetz teilt sich in drei Hauptstrecken auf. Wählen Sie die Küstenstrecke, führt Ihre Reise von Puttalam, das sich im Norden des Landes befindet, an der gesamten Westküste Sri Lankas entlang. Sie genießen auf Ihrer Fahrt eine traumhafte Aussicht. Auf der Strecke liegen Orte wie Negombo, Colombo und Hikkaduwa. Über das zentrale Hochland rankt sich die zweite Hauptstrecke, deren Startpunkt sich in Colombo befindet. Sind Sie ein Freund des Wanderns oder Kletterns, starten Sie hier und fahren über Kandy bis nach Hatton, wo Sie den Adam’s Peak erklimmen können. Die letzte Hauptstrecke durchfährt den Norden des Landes.

Was den Komfort angeht, können Sie sich für eine Reise in der ersten, zweiten oder dritten Klasse entscheiden. Zahlreiche Züge bedienen ausschließlich die zweite und dritte Klasse. Große Unterschiede werden Sie nicht entdecken können, wie jeder Reiseveranstalter für Rundreisen in Asien bestätigen wird. Ein angenehmer Vorteil der zweiten Klasse sind die Ventilatoren, die den Fahrgästen Abkühlung bringen; die erste Klasse gewährt den Fahrgästen mit einer Klimaanlage einen noch exklusiveren Service. Schlafwagen sind selten; da Sri Lanka ein kleines Land ist, gibt es nur wenige Nachtzüge.

Eine Zugreise lohnt sich

Eine Zugreise durch Sri Lanka ist preislich gesehen attraktiv. Reservieren können Sie gewöhnlich nur für die erste Klasse. Haben Sie sich anderweitig entschieden, sollten Sie möglichst früh am Ort der Abreise sein, um noch von einem der begehrten Tickets der Asien Reisen profitieren zu können.

 

 

Leave a Reply