Philippinen

Posted on: März 27th, 2012 by admin

Button Pihilippinen

Wichtige Reiseziele:

Manila – die Hauptstadt der Philippinen
Banawetal – Treppen zum Himmel (2000 Jahre alte Reisterrassen)
Cebu City – die älteste Stadt
Die Insel Mindanao mit faszinierenden Wasserfällen
Der Imelda-Park – ein Freizeitpark mit einem botanischen Garten
Die Insel Palawan mit seltenen Tieren und Pflanzen
Zamboanga City, der romantischste Ort

Klima:

Auf den Philippinen herrscht tropisches Klima mit zwei ausgeprägten Jahreszeiten. Von Juni bis Oktober findet man die typische Regenzeit vor, von November bis Mai gibt es nur einige Schauer zwischendurch, es sind eigentlich trockene Sommermonate. Hochsommer herrscht in den Monaten März bis Mai. In der Zeit können es durchschnittlich 29 Grad Celsius werden. In den Monaten Dezember bis Februar gibt es eine durchschnittliche Temperatur von circa 20 Grad Celsius. Die durchschnittliche Temperatur des Jahres beträgt in der Hauptstadt Manila ertragbare 27 Grad Celsius.

Schnee und Eis sind auf den Philippinen so gut wie nie anzutreffen, wenn doch, dann eventuell auf den Bergspitzen. In den bergigen Gegenden findet man ein angenehm kühles Klima vor. Auch in den Niederungen ist das tropische Klima gut zu ertragen. Die Monate Juli, August, September und Oktober bergen die Gefahr von Taifunen.
Am besten reist man zwischen November und Februar auf die Philippinen. Die Inseln im Süden sind auch noch von Januar bis in den April wunderschöne Urlaubsziele. Kleidungsmäßig braucht man Sommerkleidung, atmungsaktiv und leicht waschbar. Regenschutz und Wollsachen für die Berge sollte man dabei haben.

Regenzeit: Ende Mai – Anfang November

Trockenzeit: Januar – Mitte März

Wirbelsturm Saison: Juli – September

Optimale Reisezeit: Januar – Anfang März, Ende November – Dezember

Wichtige Flughäfen:

Manila (MNL), Cebu (CEB)

Einreise:

Für Deutsche: Reisepass (ja) Visa (nein) Rückreiseticket (ja)
Für Österreicher Reisepass (ja) Visa (nein) Rückreiseticket (ja)
Für Schweizer Reisepass (ja) Visa (nein) Rückreiseticket (ja)
Der Reisepass sollte beim Aufenthalt noch mindesten 6 Monate gültig sein.

Ortszeit:

Mitteleuropäische Sommerzeit + 7 Stunden
Auf den Philippinen wird die Uhr durch Sommer- und Winterzeit nicht umgestellt.
Im Winter gibt es einen Unterschied zu Mitteleuropa von +7 Stunden, auch im Sommer findet man einen Zeitunterschied von +6,0 Stunden zu Mitteleuropa.

Sitten & Gebräuche:

Auf den Philippinen ist man recht westlich orientiert in Bezug auf die Gebräuche. In den vorrangig von Muslimen bewohnten Gegenden muss man sich deutlich mehr auf die landestypischen Sitten und Gebräuche konzentrieren. Man findet auf den Philippinen 111 unterschiedliche Sprach- und Kulturgruppen vor. Gastfreundschaft wird sehr groß geschrieben. Höflichkeit ist wichtig, vor allem vor älteren Leuten. Die Philippinos teilen gerne, da sie eine allgemeine Großzügigkeit ausüben.
Auf den Philippinen kann man sich durchaus auch in Freizeitkleidung in der Öffentlichkeit bewegen, nur in muslimischen Gegenden sollte man etwas auf die landestypischen Sitten achtgeben. Trinkgelder werden nicht erwartet, in Hotels sind aber 15 Prozent Trinkgeld normal.

Wenn die Einheimischen bestimmte Gerichte mit den Fingern essen, so sollte man dies durchaus mitmachen. Auf den Philippinen wird viel und aufwendig gefeiert. Die Männer tragen das Barong Tagalog mit einem Unterziehshirt und ohne Sakko. Es ist das typische Oberteil der Männer, halb transparent, für alle formellen und gesellschaftlichen Gelegenheiten.

Impfungen:

Bitte schauen Sie vor einer Reise auf die Philippinen auf die Webseite des Auswärtigen Amtes.

Kontakt:

Philippinische Botschaft in Deutschland
Uhlandstr. 97, 10715 Berlin
Telefon: 030-8649500
Internet: www.philippine-embassy.de

Philippinische Botschaft in Österreich
Laurenzerberg 2/2/ZWG, 1010 Wien
Telefon: 01-5332401
Internet: www.philippine-embassy.at

Philippinische Botschaft in der Schweiz
Kirchenfeldstr. 73-75, 3005 Bern
Telefon: 031-3501717
Internet: www.philembassyberne.ch

Philippinisches Fremdenverkehrsamt
Kaiserhofstr. 7, 60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069-20893
Internet: www.diephilippinen.de

Unterwegs:

Bahn:

Auf den Philippinen kann man mit den Bahn kaum etwas erreichen. Auf der größten Insel Luzon gibt es ein Streckennetz von 797 Kilometern. Eine einzige Fernbahnstrecke verbindet Manila mit Liago City durch den Metrotren. 1988 wurden die anderen Verbindungen in die philippinischen Provinzen stillgelegt. Derzeit arbeitet die Philippine National Railways an einer Erneuerung und Aufbau.
In Manila gibt es ein Hochbahnnetz, die Metrorail, mit zwei unterschiedlichen Systemen – der Metrorail und der Light Rail Transit. Sie ähnelt unseren S-Bahnen. Tickets für die Bahnen bekommt man an Stationsautomaten oder an den Schaltern vor Ort.

Bus / PKW:

Auf den philippinischen Inseln findet man ein ca 161.170 Kilometer langes, gutes Straßennetz. Die Inseln Luzón, Mindanao und Visayas haben bereits auch schon Schnellstraßen. Die Straßenverhältnisse über Land sind nicht so gut.
Mietwagen bekommt man in den philippinischen Großstädten. Man sollte einen Wagen mit Fahrer mieten, da diese nicht so teuer sind, man aber optimal versorgt ist in Bezug auf Erreichung von allen Wunschzielen. Voraussetzungen sind das Alter von 18 Jahren, ein internationaler Führerschein, eine Kreditkarte.
Taxen gibt es jede Menge in den größeren Städten. Bitte auf das Anstellen des Taxometer achten. Man wird bei den moderneren Wagen auch eine Klimaanlage vorfinden. Taxen hält man in der Stadt einfach an. Es gibt auch Großtaxen – Jeepneys oder Busse. Außerdem gibt es auch Motorrad- und Fahrradrischkas.

Die Städte sind mit Linienbussen verbunden. Die Busse haben meist keinerlei Komfort. Für einen sicheren Sitzplatz sollte man auf jeden Fall vorher buchen. Die Reisegeschwindigkeit ist sehr langsam, zur Rush Hour geht es oft nur im Schritttempo vorwärts. Die Stadtbusse sind komfortabler. Es gibt auch Doppeldeckerbusse der Metro Manila Transport mit Klimaanlage.

Währung:

1 Philippinischer Peso = 100 Centavos.
Den aktuellen Umrechnungskurs finden Sie hier.

Reisen und Flüge finden Sie in unserem Reisebüro. Wir freuen uns auch auf Ihren Anruf.

Bannerfinished (1)