Indonesien

Posted on: März 27th, 2012 by admin

Button Indonesien

Wichtige Reiseziele:

Jakarta auf Java – die Hauptstadt mit Alt-Batavia und Ancol-Park
Borobodur, das größte buddhistische Heiligtum
Bali – die Hauptinsel ist ein kulturelles Highlight
Puran Taman Ayun – der Königspalast auf Bali
Das Dorf Carita auf Java – mit wundervollen Sandstränden
Die Insel Sumatra – mit dem Toba-See
Fort Rotterdam in Ujung Pandang auf der Insel Sulawesi (Orchideeninsel)
Die Molukken – die Gewürzinseln

Klima:

In Indonesien herrscht tropisches Klima, gemildert durch die leichten winde von der See aus. Die Durchschnittstemperatur im Jahr liegt bei 27 Grad Celsius, an der Küste 24-35 Grad, im Inland 20-30 Grad und in den Bergen 16-26 Grad. Es herrscht eine hohe Luftfeuchtigkeit. In den Bergregionen ist es nachts sehr kühl. Der West- und der Ostmonsun sorgen für Regen- und Trockenzeit. Die Regenzeit ist auf den verschiedenen Inseln sehr unterschiedlich. Zum Teil sind die Zeiten mit wenig Regen richtige Trockenzeiten zwischen 3 Monaten auf Java und 6 Monaten auf Madura. Sumatra hat keine richtige Trockenzeit. Die Regenzeit auf Java dauert 14-20 Tagen monatlich, auf Sumatra 17 Tage und auf Bali 11-18 Tage (in den Bergen bis zu 24 Tagen).

Die günstigste Reisezeit für Indonesien liegt zwischen Mai und Oktober – in der Trockenzeit.
Mit atmungsaktiver Sommerkleidung, Regenkleidung, Sonnenbrille und leichten Wollsachen für abends ist man richtig ausgerüstet. Formelle Kleidung ist für festliche Anlässe notwendig. Dezente Kleidung für die öffentlichen Gebiete außerhalb des Freizeitbereichs ist wichtig.

Regenzeit: Januar – Ende April, Ende November – Dezember

Trockenzeit: September – Anfang Oktober

Wirbelsturm Saison:  -

Optimale Reisezeit: Ende Mai – August

Wichtige Flughäfen:

Jakarta (JKT), Yogjakarta (JOG), Medan (MES), Lombok (LOP)

Einreise:

Für Deutsche : Reisepass (ja) Visum (ja) Rückreiseticket (ja)
Für Österreicher: Reisepass (ja) Visum (ja) Rückreiseticket (ja)
Für Schweizer: Reisepass (ja) Visum (ja) Rückreiseticket (ja)
Ein 30-Tage-Visum für touristische und geschäftliche Aufenthalte kostet 45 Euro oder 60 Schweizer Franken. Man sollte die Bearbeitungszeit in den Konsulaten mit einkalkulieren.

Ortszeit:

Es gibt 3 Zeitzonen
Bali/Timor/Sulawesi etc – Mitteleuropäische Zeit + 7 Stunden, keine Umstellung Sommer/Winter, im Winter Differenz zu MEZ +7 und im Sommer Differenz zu MEZ + 6
West Papua/Molukken,Tanimbar etc – Mitteleuropäische Zeit + 8 Stunden, keine Umstellung Sommer/Winter, im Winter Differenz zu MEZ +8 und im Sommer Differenz zu MEZ +7
Java/Sumatra/Madura etc – Mitteleuropäische Zeit West +6, Zentral +7, Ost +8, Keine Sommer/Winter Umstellung

Sitten & Gebräuche:

Das Alltagsleben ist sehr stark vom islamischen Glauben beeinflusst. Man gibt sich zur Begrüßung die rechte Hand. Man sollte nie auf Menschen oder Gegenstände mit dem Finger zeigen. Außerdem sollte man den Kopf eines anderen nicht berühren.
Bei einer Einladung sollte man in Indonesien 30 Minuten zu spät kommen. Im Haus trägt man keine Schuhe. Man überreicht ein Gastgeschenk mit der rechten Hand. Außerdem isst und trinkt man erst nach einem Zeichen des Hausherrn. Die linke Hand gilt als unrein – alles mit Rechts machen. Essstäbchen nie senkrecht in den Reis stecken.

In Indonesien trägt man dezente Kleidung und kleidet sich dem Anlass gemäß. Knappe Freizeitkleidung ist nicht gewünscht. FKK ist verboten. Man darf in der Öffentlichkeit keine Zärtlichkeiten zeigen.
Fotografieren nur mit Erlaubnis. Politik und Religion sollte man als Themen nicht ansprechen. Wenn man die Hände vor der Brust verschränkt oder in die Hüften stemmt gilt man als extrem überheblich.

Impfungen:

Bitte schauen Sie auf die Internetseite des Auswärtigen Amtes vor dem Besuch Indonesiens.

Kontakt:

Botschaft der Republik Indonesien (deutsches Generalkonsulat)
Lehrter Str. 16-17, 10557 Berlin
Telefon: 030-478070
Internet: www.botschaft-indonesien.de

Botschaft der Republik Indonesien in Österreich
Gustav-Tschermak-Gasse 5-7, 1180 Wien
Telefon: AT 01-476230
Internet: www.kbriwina.at

Botschaft der Republik Indonesien in der Schweiz
Elfenauweg 51, 3006 Bern
Telefon: CH 031-3520983/84
Internet: www.indonesia-bern.org

Visit Indonesia Tourism Office
Postfach 80503, München (für D, At, CH)
Telefon: 089-59043906
Internet: www.tourismus-indonesien.de

Unterwegs:

Bahn:

In Indonesien findet man ein Eisenbahnnetz von 7000 Kilometern auf Sumatra, Java und Madura vor. Javas Eisenbahnnetz ist sehr gut. Es gibt 3 Bahnklassen: Executive Class (mit Klimaanlage, Mahlzeit, sehr geräumig), Business Class und Economy Class. Für die Executive Class und Business Class sollte man auf jeden Fall Sitzplätze 4 Tage vorher reservieren. Bahnkarten kauft man spätestens am Tag vor der Fahrt. An muslimischen Feiertagen sind die Bahnen überfüllt. Es gibt einige Expressverbindungen zwischen Jakarta und anderen Großstädten mit Speise- und Schlafwagen, die auf jeden Fall vorher gebucht werden müssen.

Bus / PKW:

Das indonesische Straßennetz umfasst 378.000 Kilometer geteerte Straßen. Auf Java und Bali ist das Netz am besten ausgebaut. Auf kleineren Inseln findet man zum Teil schlechte Straßenverhältnisse vor. Zum Teil besteht Mautpflicht.
Taxen findet man in den Städten, meist aber ohne Taxameter. Man sollte die Taxen im Hotel oder Restaurant direkt bestellen. Motorrad- und Fahrradrikschas stehen zur Verfügung. Man kann Motorräder, Minibusse, motorisierte Dreiräder, Kutschen und Fahrräder mieten. Mietwagen bieten sich mit Fahrer an. Diese sind meist sehr günstig. Man benötigt einen internationalen Führerschein. Es herrscht Linksverkehr. Die Geschwindigkeitsbegrenzung (mit einigen Ausnahmen in größeren Städten) liegen in den Orten bei 30-40 km/h, außerhalb der Ortschaft 80-100 km/h.
Die Städte werden durch Fernbusse versorgt, die allerdings ein Umsteigen notwendig machen und lange Zeit unterwegs sind. Öffentliche Busse sind meist überfüllt und unbequem. Es gibt aber auch bequeme Reisebusse, die man vorher buchen muss. Privatbusse sind großteils mit Klimaanlage, WC und Video ausgestattet. Nur in Jakarta gibt es ein wirklich funktionierendes Busnetz. Hier fahren auch moderne Doppeldeckerbusse.

Währung:

Die Indonesische Rupiah (1 Rupiah = 100 Sen). Aber einen Sen werden Sie nicht mehr in die Hände bekommen :-)
Den aktuellen Umrechnungskurs finden Sie hier.

Reisen und Flüge finden Sie in unserem Reisebüro. Wir freuen uns auch auf Ihren Anruf.

Bannerfinished (1)