Spezialitäten-Restaurants in Shanghai – Teil 3

Posted on: April 19th, 2013 by admin No Comments

Bei Reisen nach China ist für jeden Geschmack etwas dabei – dafür sorgen die unterschiedlichen regionalen Küchen des Landes mit ihren Besonderheiten sowie verschiedenen Zubereitungsarten.

Chongqing und Xi’an können durchaus mit der indischen Küche mithalten. Die Menschen aus Sichuan sind für ihre Affinität für scharfes Essen bekannt, wovon man auch im Yuxing Restaurant in Shanghai einen sehr guten Eindruck bekommen kann.

Yuxing Restaurant

Schon die Dekoration des Yuxing ist sehr traditionell im Sichuan-Stil gestaltet. Wie es sich für traditionelles Essen aus Sichuan gehört, sind auch viele Gerichte feurig zubereitet und können manchmal schon ein wenig auf der Zunge brennen.

Im Yuxing gibt es unter anderem in Lotosblatt eingewickelte Schildkröte, einen Tomaten-Krebs-Eintopf, einen Erbsen- Schweine-Nudeltopf und gebratene Riesengarnelen.

Natürlich darf auch eine Besonderheit der Küche Sichuans nicht fehlen, die in China jeder mit der Region identifiziert – die kalt servierten und natürlich auch recht scharfen Sichuan-Nudeln.

Daneben gibt es in dem Restaurant noch gebratenen gelben Fisch, Fischstreifen auf Bambusplatte und viele weitere Meeresgerichte, aber auch Hühnchen, Schwein, Rind und alles, was sonst noch schmeckt.

Für einen Besuch im Yuxing ohne Getränke muß man mit Kosten von etwa 150 Renminbi (20 Euro) pro Person rechnen.

Yangzhou Restaurant

Die Stadt Yangzhou befindet sich in der Nähe von Shanghai im Osten Chinas. Wie bei den bereits vorgestellten regionalen Küchen ist auch die Yangzhou-Küche etwas Besonderes. Die Speisen werden unter Verwendung von ganz wenig Öl zubereitet und der natürliche Geschmack der Zutaten steht im Vordergrund.

Diese besondere Natürlichkeit haben die Mo-Brüder, die allesamt aus Yangzhou stammen und die Chefköche des Restaurants sind, bewahrt und mit nach Shanghai gebracht. Die drei Brüder bereiten in ihrem Restaurant gemeinsam die traditionellen Speisen aus Yangzhou zu.

Unter anderem gibt es im Yangzhou Restaurant in Kristall-Gelatine eingelegtes Schweinefleisch, gedämpfte Fleischbällchen mit Krebsfüllung, Rettich-Pfannkuchen mit chinesischem Schinken und ein spezielles Tofu der Mo-Familie, also eine eigene Kreation.

Wie für die meisten Städte üblich, die sich am Meer befinden, gibt es in Yangzhou auch Meeresgerichte auf der Speisekarte zu finden. So gehören der eingelegte Aal und die kalte Korallenhaut in Soya-Sauce mit Paprika und Knoblauch garniert ebenfalls zur Speisekarte.

Dann gibt es noch die besonderen Yangzhou-Nudeln, die auf jeden Fall versucht werden sollten und die Tofu-Suppe mit Fleischstreifen nach Yangzhou-Art.

Wie auch im Yuxing fallen im Yangzhou Restaurant Kosten von circa 150 Renminbi pro Person an, Getränke nicht inklusive. Das Gasthaus befindet sich auf der Fujian Middle Road 345.

Wer also einen Ausflug nach Shanghai macht, braucht sich absolut nicht um das Essen zu sorgen. Die Vielzahl der verschiedenen Küchen mit ihren unterschiedliche Geschmäckern sorgen dafür, dass das Essen wirklich zu einem besonderen Erlebnis wird.

Wenn Sie ein Spezialitäten-Essen während des Aufenthalts in Shanghai ins Programm einbauen wollten, wenden Sie sich bitte an China-entdecken.com.

 

Leave a Reply