Impression Lijiang von Zhang Yimou

Posted on: Dezember 14th, 2012 by admin 1 Comment

“Impression Lijiang” ist der Name einer Show, die unter Leitung des berühmten Regisseurs Zhang Yimou entstand und sich vor der Kulisse des „Yulong Xueshan“ – des „Jadedrachenberges“ entwickelt. Um immer wieder vorkommenden Verwechslungen vorzubeugen, soll hier darauf hingewiesen werden, daß es sich bei diesem Lijiang um die Ortschaft Lijang in Yunnan und nicht um den Fluß Lijang bei Guilin und Yangshuo handelt. In chinesischer Schrift ist die Gefahr einer Verwechslung geringer, da die Schriftzeichen für den Ort und für den Fluß verschieden sind.

Der Ort Lijiang befindet sich im Norden der Provinz Yunnan, am Ostrand des Hengduangebirges, das den südöstlichen Rand des Qinghai-Tibet-Plateaus bildet. Lijangs Altstadt, gelegen auf einem Hochplateau in ca. 266 m Höhe, gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Region ist Heimat für zahlreiche nationale Minderheiten mit ihren ganz speziellen Eigenheiten. Am Fuße des über 5500 m hohen „Yulong Xueshan“, in etwa 3100 m Höhe, befindet sich die Naturbühne für die Show “Impression Lijiang”.  Etwa 500 Darsteller aus 10 verschiedenen Volksgruppen und 16 Orten der Umgebung bieten Lieder, Tänze und Rituale der Region dar. Die Show ist in zwei Teile geteilt – „Schneeberg Impressionen“ und „Altstadt Impressionen“. Sie geben Einblick in das tägliche Leben der lokalen Bevölkerung und in die Geschichte des Tee- und Pferdehandels entlang der berühmten „Tea Horse Road“ von Yunnan nach Tibet.

Die gut einstündige Show wird zweimal täglich dargeboten, einmal am Vormittag und einmal am Nachmittag. Zhang Yimou der Regisseur der auch in Deutschland bekannten Filme „Das rote Kornfeld“ und „Rote Laterne“ hat mit Wang Chaoge and Fan Yue noch weitere Schows inszeniert, die die Kultur und Geschichte einer Region beleuchten, z.B. die Show „Impression Liu sanjie“ – die in Yangshuo aufgeführt wird oder die Show „Impression Westlake“ in Hangzhou. Über die Arbeiten von Zhang Yimou [Filme, Theaterinszenierungen, auch international, Eröffnungs- und Abschlußzeremonien bei olympischenSpielen] könnte man noch vieles schreiben. Aber das ist nicht das heutige Thema.  Zhang Yimou und seine Kollegen schufen mit der Show „Impression Lijiang“ eine Bühne für die lokale Bevölkerung, die mit Stolz und Freude ihre örtliche Kultur darstellen kann.

Das Berührende der Darbietung liegt nicht nur am Inhalt der Show sondern auch darin, daß es nicht professionelle Künstler sind, die eine für sie eigentlich „fremde“ Kultur darbieten, sondern die Menschen der Region, die nicht „schauspielern“, sondern etwas für sie Vertrautes und Natürliches ungekünstelt darstellen. Dazu kommt, daß sie es in einer vertrauten Umgebung tun. Das ist ein weiteres Merkmal dieser Show, daß sie die natürliche Landschaft sowohl als Bühne wie auch „Bühnenbild“ nutzt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Shows wird diese bei Tageslicht dargeboten und kann somit nicht auf die Unterstützung durch Lichteffekte wie bei anderen Shows bauen.

Die großen Erfolge solcher Shows wie „Impression Lijiang“, „Impression Liu sanjie“ und anderer riefen natürlich bedenkenlose Nachahmer auf den Plan. Waren die Imitate erfolglos, folgten prompt lächerliche Kritiken an Zhang Yimou und seinen Kollegen, daß sie ein schlechtes Beispiel gegeben hätten. Wer sich für eine der originalen Shows interessiert, kann sich jederzeit an uns wenden. Wir sind gern bereit, mehr Informationen usw. zur Verfügung zu stellen.

One Response

  1. henner18 sagt:

    Klingt wirklich toll und erinnert uns an unseren Lijiang-Besuch im Jahre 2000. Nicht umsonst ist die Altstadt UNESCO Weltkulturebe. Wir empfehlen den Besuch mit den zahlreichen Naturschönheiten rund um die Metropole Kunming (z.B. das UNESCO Naturerbe Steinwald Shi lin) zu verbinden.

Leave a Reply