Impression Hainan

Posted on: Dezember 19th, 2012 by admin No Comments

Der bekannte Regisseur Zhang Yimou und seine Kollegen, die Regieassistentin Wang Chaoge und der Designer Fan Yue haben, wie wir schon in einem früheren Beitrag darstellten, eine Reihe von beeindruckenden Shows geschaffen, die sich der Kultur, den Geschichten, den Liedern usw. einer Region annehmen und sie auf die Bühne bringen. Es seien hier nur die „Impression Liu sanjie“ in Guilin, die „Impression Lijiang“ in Lijiang (Yunnan), und die „Impression Westlake “ in Hangzhou genannt.

Die örtlichen Tourismusbehörden in Haikou, der Hauptstadt der Provinz Hainan, auf der gleichnamigen Insel, waren beeindruckt von den Erfolgen der obengenannten Impressionen. Um mit dem bekannteren Badeort Sanya im Süden der Insel konkurrieren zu können, wollten sie eine weitere Attraktion schaffen. Sie baten deshalb Zhang Yimou und seine Kollegen ebenfalls eine Show für Haikou zu gestalten. Als diese den Auftrag erhielten, stellte sich die Frage, was man denn darstellen kann. Früher war Hainan eine der ärmsten und abgelegensten Provinzen, ein Verbannungsort für unliebsame Beamte. Doch die Dinge haben sich geändert.

Heute gilt Hainan als das „Hawaii Chinas“ und Haikou als die „Stadt der Kokosnußpalmen“, was heißen soll, Haikou ist ein Ort mit warmem und sonnigen Klima, bekannt für seine weißen Sandstrände, wie z.B. Xixiu Beach, wo Chinas Windsurfer-Nationalmannschaft trainiert, oder Holiday Beach; bekannt für  seine schönen Hotels und die wohl beste Golfanlage (Mission Hills) des Landes – einfach ein Urlaubsparadies in dem man sich entspannen und das Leben genießen kann. Ein Paradies, in dem man die Sorgen und den Stress des Alltages, dem man in der Stadt unterliegt, einfach beiseite schiebt. Denn ein „happy life“ sei das Grundbedürfnis der Menschen, wie es der Vorsitzende der „Hainan Cultural and Arts Federation“ formulierte.

Genau das wollten die Auftraggeber dargestellt haben. War bei den bisherigen „Impressionen“ – Liu Sanjie, Lijiang, Westlake – die freie Natur die Bühne und zugleich das Bühnenbild, so änderte sich das diesmal dahingehend, daß sich die „Bühne“ in einem speziellen Theaterbau befindet, der nach hinten offen ist und einen Blick auf den Strand und das Meer gestattet. Noch beeindruckt von den technischen Möglichkeiten der „Indoor Inszenierung“ bei den olympischen Spielen in Beijing nutzten Zhang Yimou und sein Team die Multimedia Projektionstechnik für eine Show fröhlicher junger Leute, in der Tanz, Musik, Kostüme, Feuerwerk und Videoeinblendungen vor dem Hintergrund aus Palmen und Meer zu einer Einheit verschmelzen.

Liu Yongjian der Direktor des Unternehmens “Hainan Impression, Culture and Tourism Development Co., Ltd”, das 2007 gegründet wurde und verantwortlich ist für alles was mit der Show zusammenhängt, bezeichnete diese dann auch als etwas ganz „Neues, Außerordentliches, Hervorragendes, Einzigartiges und Wundervolles“. Mit einem Wort, das, was sie sich wünschten. Wenn jemand in Haikou ist und nichts besonderes vor hat – also genau das was die „Tourismusverantwortlichen“ in Haikou denken, was man im Urlaub tun soll, dann sollte man die Gelegenheit nutzen, sich die Show anzuschauen und zu prüfen, wie es um dieses „must see“ steht.

Foto: china-entdecken.com

Leave a Reply