Essen und Trinken

Wer gibt sich heute noch ausschließlich mit regionaler Küche zufrieden? Die wenigsten. Wieso auch, wenn es so eine große Vielzahl an Möglichkeiten gibt, seinen Gaumen mit ausländischen Gerichten zu verwöhnen, die in den letzten Jahren enorm an Beliebtheit gewonnen haben. Ganz weit vorn liegt hierbei auch die asiatische Küche, die vielfältiger nicht sein könnte. Das liegt nicht nur an den unzähligen exotischen Früchten, Gewürzen und sonstigen Zutaten. Asien ist ein sehr großer Kontinent, der sich nicht nur regional, sondern auch kulinarisch in verschiedene Gebiete unterteilt, die alle ihren ganz eigenen Charakter haben. So findet man auch hierzulande beispielsweise indische, chinesische oder thailändische Restaurants. Nachfolgend soll die asiatische Küche etwas genauer betrachtet werden – mit allem Wissenswerten, was es dazu in Erfahrung zu bringen gibt. Es wird sich beispielsweise mit Fragen beschäftigt wie: Was sind die beliebtesten asiatischen Rezepte? Wo finde ich die besten Restaurants? Durch welche besonderen Gewürze zeichnet sich asiatisches Essen und Trinken aus?

 

Thai Haus

Die besten Asia Restaurants in Deutschland

In Deutschland gibt es kaum einen Ort, in dem sich nicht wenigstens ein asiatisches Restaurant befindet. Die Auswahl ist sehr groß und auch die Qualität der Gerichte nimmt immer mehr zu. Das geht sogar so weit, dass eine Art Hype bezüglich dieser Art des Kochens entstanden ist und es immer mehr in die gehobene Sterneküche integriert wird. Auch deutsche Spitzenköche lassen sich davon nicht abhalten und stehen den Asiaten in dieser Beziehung in nichts nach. Es gibt hierzulande zahlreiche sehr empfehlenswerte Restaurants, in die es sich einzukehren lohnt. Das Frankfurter Restaurant “Zenzakan” wurde im vergangenen Jahr zum besten ausländischen Restaurant Deutschlands gekürt. Es zeichnet sich durch seine große Vielfalt an panasiatischen Gerichten aus, die unter anderem aus der vietnamesischen, japanischen, chinesischen oder thailändischen Küche stammen. Das Restaurant erstreckt sich über gut 2.000 m2 und strahlt trotzdem ein sehr privates Wohlfühlambiente im asiatischen Stil aus.

 

Asien Gewürze

Asiatische Küche: Gewürze über Gewürze

Das, was für die meisten Leute die asiatische Küche überhaupt erst so interessant macht, sind die unzähligen Gewürze, die zuweilen eine wahre Geschmacksexplosion ergeben. Hinzu kommt, dass der Großteil von ihnen etwas ungewöhnlich scheint und hierzulande eher selten Verwendung findet. Am bekanntesten ist definitiv die Currypaste, die in vielen asiatischen Gerichten Anwendung findet. Es gibt sie in verschiedensten Sorten, egal ob rot oder gelb. Die Currypaste verleiht dem jeweiligen Gericht nicht nur eine unverwechselbare Schärfe, sondern färbt es zudem auch ein. Ein weiteres, für die asiatische Küche unverzichtbares Gewürz ist die Fischsoße, die ähnlich wie hier bei uns das Salz gehandhabt wird. Sie besteht aus kleinen Fischen wie Sardellen oder Anchovis, die, eingelegt in viel Salz, vor sich hin fermentieren. Der dabei entstehende Saft ist die Soße, die nun über einen Hahn abgeführt wird. Natürlich gibt es noch weitere Zutaten und Gewürze, auf die man beim Kochen im Asia-Stil auf keinen Fall verzichten sollte. Dazu gehören zum Beispiel Nudeln, Austernsoße, Sojasoße und Ingwer sowie Kokosmilch und Zitronengras.

Grill Tonle Sap Prawn

 

Die beliebtesten asiatischen Rezepte

Besonders beliebte asiatische Rezepte sind beispielsweise Nudelgerichte aller Art, die es in dieser Küche wie Sand am Meer gibt. Diese speziellen Nudelsorten müssen nur sehr kurz gegart werden und lassen sich sowohl gebraten, als auch als Suppe verarbeiten. Am bekanntesten sind hierbei die Mie-Nudeln aus Südostasien, die japanischen Sobanudeln und die Glasnudeln in der Thai-Suppe. Suppen sind in Asien überhaupt ein Klassiker, der in allen Variationen zu jeder Tageszeit gegessen wird. Wer nur etwas Schnelles für zwischendurch möchte, kann sich an der großen Auswahl an kleinen Snacks orientieren, wie beispielsweise Lachstatar oder Frühlingsrollen. Letztere eignen sich ebenso wie Sushi bestens als Fingerfood, das auch hier in Deutschland immer beliebter wird. Den asiatischen Hauptgerichten sind in ihrer Vielfalt ebenfalls keine Grenzen gesetzt, egal ob Fisch oder Fleisch, Nudeln oder Reis, scharf oder mild – hier gibt es alles, was das Genießerherz begehrt.

 

Tee in Asien

 

Teatime im Stil Asiens?

Tee ist etwas, das auf der Getränkekarte eines asiatischen Restaurants auf keinen Fall fehlen darf. Aber nicht nur dort, denn in vielen Haushalten sind die meisten Teesorten kaum mehr wegzudenken. Relativ bekannt und beliebt ist beispielsweise der Grüne Tee, der nicht nur pur, sondern auch mit allerlei Zusätzen wie beispielsweise frischem Zitronensaft genossen werden kann. Zudem gibt es noch weißen Tee, dessen Liebhaber sich den sogenannten Silver Needle als besondere Rarität nicht entgehen lassen sollten. Im Hochland von Taiwan wächst der Wu Long Cha, eine Sorte des Oolong Tees, der über eine einzigartige Note verfügt. Wer es lieber etwas milder mag, für den sind die verschiedenen Blütentees genau das Richtige. Ein besonderes Highlight hierbei ist der Rosentee.

 

Asia Shop

 

Mit Asia-Shops die ausländische Küche nach Hause holen

Asia-Shops und Asia-Märkte bezeichnen Lebensmittelläden beispielsweise in Deutschland, die vorwiegend importierte Ware dieses Kontinents vertreiben. Hier bekommt man alles, was zum Kochen im Asia-Stil benötigt wird, aber teilweise zu speziell für normale Discounter ist. Einen großen Teil nehmen hierbei auch indische Lebensmittel mit einer riesigen Auswahl an Gewürzen ein. Zudem kommen natürlich auch noch verschiedenste Grundnahrungsmittel hinzu, wie Nudeln und Reis sowie Instant-Suppen oder Tees. Wer sehr experimentierfreudig ist und sich selbst in der asiatischen Küche ein wenig ausprobieren möchte, kommt nicht umhin, einen Asia-Shop aufzusuchen. Da es sich hierbei um einen Spezialladen handelt, ist er selbstverständlich nicht überall zu finden. In den meisten Großstädten Deutschlands, wie beispielsweise Berlin gibt es jedoch eine kleine Auswahl von ihnen und dem Genuss steht nichts mehr im Wege.