Backpacker – die perfekten Backpacker-Ziele in Asien

Posted on: Februar 18th, 2013 by admin No Comments

Wer einmal Lust auf einen etwas anderen Urlaub hat, die Welt erkunden und die verschiedensten, exotischen Orte nicht nur, wie vom Reiseveranstalter vorgegeben, erleben möchte, für den ist vielleicht das Backpacking als Reisealternative genau das Richtige. Nur mit einem Rucksack und den wirklich wichtigen Dingen bewaffnet wird zum Beispiel nach Asien – ein wahres Paradies für Backpacker – gereist und dort einfach Tag für Tag gelebt. Man hat keinen festen Schlafplatz, keinen Ort, an dem jeden Morgen ein Frühstück wartet – und genau das macht den Reiz des Ganzen aus. In Asien gibt es die verschiedensten Ziele, die dazu angestrebt werden können und auch sollten (empfehlenswert ist es hier, sich für diese Reise so viel Zeit wie nur möglich zu nehmen). Indien, Thailand und Singapur sind nur wenige Beispiele der unzähligen faszinierenden Orte, die unser Nachbarkontinent zu bieten hat.

 Die richtige Vorbereitung ist alles

Der Sinn dieser Art des Reisens ist es ja, so minimalistisch wie möglich zu leben und nur mit dem Nötigsten auszukommen. Aber genau aus diesem Grund, weil man nur so wenig Gepäck mit sich trägt, sollten dessen Bestandteile mit Bedacht ausgewählt werden. Natürlich muss auch erst einmal ein passender Rucksack angeschafft werden, der bequem und geräumig ist und ohne Probleme die Reise übersteht. Ein paar Kleider dürfen als Erstes in den Rucksack. Da man sich während der Tour den größten Teil der Zeit draußen aufhält und mit allerlei Insekten zu rechnen ist, bietet es sich an, solche auszuwählen, die unter anderem gegen Moskitos schützen. Große, flauschige Bademäntel sind hier eher fehl am Platz, kleine, dünne Handtücher tun es auch. Das wäre dann auch bereits der größte Teil der Dinge, die man neben etwas Geld, gültigen Pässen und Ausweisen, sowie einiger vorher getätigter Impfungen benötigt. Da man während des Backpackings durch Asien die Chance bekommen wird, einige unglaubliche Dinge zu sehen und zu erleben, bietet es sich auch an, in eine gute Kamera zu investieren, die die Reise dokumentiert. Um die ganze Sachen auch smart zu transportieren ist die Wahl eines passenden Backpacker Rucksack wichtig. Er sollte viel Platz haben, wenig wiegen, strapazierfähig sein und viele Fächer haben. :-) Schön sind auch coole Extras wie Trinksystem und ähnliches.

 

Indien als bestes Ziel für Backpacker

Als Backpacker durch Asien sollte man sich einen Stopp in Indien auf keinen Fall entgehen lassen. Hier findet man eine Vielfalt wie nur an wenigen anderen Orten auf der Welt. Allein wenn man vom Norden in den Süden des Landes wandert, lässt sich gut beobachten, wie sich nach und nach die Traditionen, das Essen und auch die Sprachen verändern. Eine Sehenswürdigkeit, die hier ein Muss ist: das Taj Mahal.

 

Auch Thailand sollte besuchte werden

Wer einmal das Glück hat, Asien als Backpacker erkunden zu können, kommt auch an Thailand nicht vorbei. Ist hier zwischen November und März die beste Reisezeit, so ist es durch die Hochsaison gleichzeitig auch die teuerste. Bangkok sollte ebenso besucht werden, wie die Inseln Koh Phangan oder Koh Tao, die sich unter Backpackern besonders großer Beliebtheit erfreuen.

Leave a Reply