Air Astana

Posted on: April 8th, 2012 by admin


Logo Air Astana

 

 

 

Airlinekürzel: KC
Heimatland: Kasachstan
Abflughäfen aus Deutschland: Frankfurt und Hannover
Drehkreuz: Astana
Interessante Ziele in Asien: u.a. Bangkok, Peking, Hong Kong, Kuala Lumpur, Saigon, Delhi
Skytrax Bewertung: 4 von 5 Sternen
Vielfliegerprogramm: Nomad (Air Astana eigenes) und Miles & More (Partnerprogramm)

 

Air Astana:  Binnen zehn Jahren  Aufstieg zur führenden Airline Zentralasiens

- Tägliche Flüge von Frankfurt nach Astana und Almaty, 4x wöchentlich nach Urumqui sowie eine saisonale Verbindung von Hannover nach Kostanaj
- 4 Sterne Airline und Beste Airline in Zentralasien und Indien ( laut Skytrax)
- Partner von Miles & More
- Über 50 Destinationen weltweit und im kasachischen Inland
- Zubringermöglichkeiten nach Frankfurt mit Lufthansa / KLM sowie Rail & Fly

Air Astana wurde im Jahr 2001 gegründet und absolvierte ihren Jungfernflug am 15. Mai 2002. Anteilseigner sind die Regierung von Kasachstan und die BAE Systems PLC in Großbritannien. Air Astana wartet seine Flotte nach den Vorgaben von EU EASA 145 Standards. 2011 war es der Airline erlaubt, sich unter dem IATA Operational Safety Audit (IOSA) zu registrieren

Air Astana bedient über 50 internationale und innerkasachische Destinationen (über die Drehscheiben Astana, Almaty, Atyrau) und fliegt weltweit mit rund 40 Partnerairlines mehr als 400 Ziele an. Mitte des ersten Jahrzehnts startete die Gesellschaft erste Flüge aus Deutschland: Von Hannover nach Kostanaj nördlich des Kaspischen Meers. Mit dieser Verbindung (Airbus A 320) bedient Air Astana in der Sommersaison wöchentlich einmal den ethnischen Verkehr zwischen der Bundesrepublik und Kasachstan.

Seit 2011 fliegt die Luftverkehrsgesellschaft – heute auch Partner bei Lufthansa Miles & More – täglich ab Frankfurt am Main nach Astana und Almaty und kommt damit der wachsenden Nachfrage nach Kasachstan-Reisen mit besten Abflug- und Ankunftszeiten nach. Zum Einsatz kommen Flugzeuge des Typs Boeing 757 und Boeing 767-300, ausgestattet mit einem flachen Bett in der Business Class und einem hervorragenden, variantenreichen Menü-Service mit frischen Speisen in beiden Klassen (Business und Economy)