Archive for Februar, 2013

Akrobatik-Shows in Shanghai (Teil 2): Yunfeng, Lanxin und Baiyulan

Posted on: Februar 27th, 2013 by admin No Comments

In China hat die Akrobatik hat eine lange Tradition . Diese Kunstform wird im Reich der Mitte seit vielen Jahrhundert praktiziert und ist seither stetig weiter verfeinert worden. Was mit der bloßen Demonstration von männlicher Kraft im antiken China vor 2500 Jahren begann, hat sich in der Zwischenzeit zu einer ausdrucksstarken  und  varientenreichen Kunstform entwickelt.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten in Shanghai , Akrobaten bei ihren Aufführungen zu bewundern. Im ersten Teil über die Akrobatik-Vorstellungen in der Stadt am gelben Meer haben wir über Shanghai Maxi Cheng berichtet, das oft mit dem Cirque du Soleil verglichen wird. Natürlich gibt es noch einige weitere Akrobatik-Arenen in Shanghai, die einen Besuch mehr als nur Wert sind. Die verschiedenen Stile und Besonderheiten drei weiterer Zirkusse werden im Folgenden vorgestellt.

(mehr…)

Akrobatik-Shows in Shanghai (Teil 1) – Shanghai Maxicheng

Posted on: Februar 26th, 2013 by admin No Comments

Vor Kurzem haben wir über die Artisten aus China berichtet, die aufgrund zwei Aufführungen in Monte Carlo während des 37. internationalen Circus-Festivals den äußerst begehrten „Goldenen Artisten“-Preis gewinnen konnten. Mit den beiden Darbietungen „Geosphären“ und „Diabolospiel“ setzte sich die „China National Acrobatic Gruppe Limited“ gegen namhafte, aus zahlreichen anderen Ländern kommende, Konkurrenz durch.

(mehr…)

„Goldene Artisten“-Auszeichnung für chinesische Akrobaten in Monte Carlo

Posted on: Februar 22nd, 2013 by admin No Comments

Zwei Darbietungen chinesischer Artisten wurden mit der „Goldenen Artisten“-Auszeichnung geehrt. Die Auszeichnung wurde den Akrobaten im Zuge des 37. internationalen Circus-Festivals von Monte Carlo überreicht. Die Fachjury überreicht der chinesischen Gruppe mit dem Namen „China National Acrobatic Gruppe Limited“ am Morgen des 21. Januars den Preis für ihre überzeugende Darbietung.

(mehr…)

Mangas: Comics aus Japan

Posted on: Februar 21st, 2013 by admin No Comments

Manga sind japanische Comics, die in Japan seit Herbst 2000 offiziell als eigentständige Kunstform anerkannt werden. Die ältesten Vorläufer dieser Kunst sind Zeichnungen aus dem frühen 8. Jahrhundert. Sie wurden im Jahr 1935 im Hōryū-Tempel entdeckt.

(mehr…)

Schnorcheln in Thailand

Posted on: Februar 21st, 2013 by admin 1 Comment

Lassen Sie kurz den Film “The Beach” Revue passieren und die herrlichen weißen und unendlichen Strände vor Ihrem inneren Auge vorbeiziehen. Diese für uns Nordeuropäer fast schon magischen Orte begeistern jeden Urlauber durch ihre faszinierende Natur. Ein ideales Paradies für Schnorcheln, Tauchen oder Extremtauchen. Inzwischen ist dies ein Sport, der bei den Deutschen immer beliebter wird. 2012 gaben schon über 5 Millionen Menschen an, dass sie ab und zu Tauchen gehen. Mit einem Reiseportal wie Expedia.de können Sie sich verschiedene Bausteine einer Reise zusammenstellen, um an die schönsten Strände der Welt zu gelangen.

(mehr…)

“Made for China” – ISPO BEIJING vom 27. Februar bis 2. März 2013

Posted on: Februar 19th, 2013 by admin No Comments

Seit Jahren hat  die Internationale Fachmesse für Sportartikel und Sportmode, die von der Messe München GmbH [auch bekannt als Messe München International] veranstaltet wird, einen bedeutenden Status in der internationalen Sportartikelbranche. Das Unternehmen veranstaltete im Jahr 2005 die erste derartige Fachmesse in China – die ISPO Beijing. Es reagiert damit auf den wachsenden Markt in China und in der Asian – Pacific – Region.

(mehr…)

Backpacker – die perfekten Backpacker-Ziele in Asien

Posted on: Februar 18th, 2013 by admin No Comments

Wer einmal Lust auf einen etwas anderen Urlaub hat, die Welt erkunden und die verschiedensten, exotischen Orte nicht nur, wie vom Reiseveranstalter vorgegeben, erleben möchte, für den ist vielleicht das Backpacking als Reisealternative genau das Richtige. Nur mit einem Rucksack und den wirklich wichtigen Dingen bewaffnet wird zum Beispiel nach Asien – ein wahres Paradies für Backpacker – gereist und dort einfach Tag für Tag gelebt. Man hat keinen festen Schlafplatz, keinen Ort, an dem jeden Morgen ein Frühstück wartet – und genau das macht den Reiz des Ganzen aus. In Asien gibt es die verschiedensten Ziele, die dazu angestrebt werden können und auch sollten (empfehlenswert ist es hier, sich für diese Reise so viel Zeit wie nur möglich zu nehmen). Indien, Thailand und Singapur sind nur wenige Beispiele der unzähligen faszinierenden Orte, die unser Nachbarkontinent zu bieten hat.

(mehr…)

Tiankeng – oder die Riesendolinen im Leye – Fengshan World Geopark

Posted on: Februar 17th, 2013 by admin No Comments

„China-entdecken.com“ und “DAS ASIEN PORTAL”  haben hier schon in verschiedenen Artikeln über schöne Naturlandschaften und ihre Besonderheiten berichtet. Das heutige Thema sind die „Tiankeng“ oder die Riesendolinen in Leye.
Die Riesendolinen von Leye befinden sich im „Leye – Fengshan World Geopark“ im Südwesten Chinas, genauer im Westen der Autonomen Region Guangxi nahe der Grenze zur Provinz Guizhou und in einer dünn besiedelten Gegend mit einer relativ unberührten Landschaft. So unberührt, daß die riesigen Dolinen bei Leye erst 1998 bei Vermessungsarbeiten entdeckt wurden.

(mehr…)

Boutique-Hotel „Graceland Yard“ in Peking

Posted on: Februar 8th, 2013 by admin No Comments

Ohne einen Abstecher in die Hauptstadt des Reichs der Mitte, ist eine China Reise unvollständig. Bei einer Reise nach Peking kann man neben den Sehenswürdigkeiten, die einem von der Stadt geboten werden, aber noch ganz andere, ebenfalls unvergessliche Eindrücke gewinnen.Außer dem Sommerpalast, der verbotenen Stadt und natürlich der Chinesischen Mauer – Attraktionen, von denen wahrscheinlich jeder China-Interessierte schon einmal etwas gehört hat – verschönern die Boutique-Hotels einem jeden Peking-Reisenden seinen Aufenthalt.

(mehr…)

Guangzhou Südbahnhof – der wichtigste Verkehrsknoten im Perlflußdelta

Posted on: Februar 7th, 2013 by admin 3 Comments

In Guangzhou gibt es nicht nur viele neue, glitzernde, sich in der Höhe, den Namen ihrer Architekten, dem Design und natürlich den Kosten überbietende Wolkenkratzer, es gibt auch einen neuen Bahnhof – den Südbahnhof Guangzhou.

Bevor der Bau des neuen Südbahnhofes beschlossen wurde, verfügte Guangzhou zwar schon über 4 Bahnhöfe, aber deren Kapazität und Lage genügte dem ständig wachsenden Passagierstrom schon lange nicht mehr. Die im Bau befindlichen zahlreichen neuen Bahnlinien in der Provinz Guangdong, nicht nur für Hochgeschwindigkeitszüge, verschärften das Problem zusäztlich.

(mehr…)